Workshops

Jobs: Möchtest Du gerne einen Workshop einer beliebigen Art im Dancerella Pole
Studio leiten? Dann melde Dich bei mir: shila@dancerella.ch oder nimm telefonischen Kontakt auf:  076 469 54 59

 

Thema

W-Tag

Start

Zeit

Dauer

Preis

Pole Story mit Shila Pandora: Choreoworkshop

Sonntag

18.02.18

16:00

90min

65.-

 

Du hast Lust, dich im Flow der Musik zu bewegen und deine tänzerische Seite zum Vorschein zu bringen? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig. Mit verschiedenen und einfachen tänzerischen Elementen am Boden und an der Stange lernst du bei mir eine Choreografie zu einem Lied. Die Choreo wird aus einem Mix von verschiedenen Tanzstilen wie exotic, floorwork und contemporary bestehen und mit kleinen und einfachen Elementen an der spinning pole ergänzt sein.

Erforderliches Level: Ab Intermediate
Mitbringen: Knieschoner, falls vorhanden

Über mich:
Schon als kleines Kind war ich vom Tanzen hell begeistert. Mit 4 Jahren hatte

Ich begonnen, Ballettunterricht zu nehmen. 16 Jahre lang hatte ich regelmässig bis zu vier Mal in der Woche im Ballettstudio trainiert. Ich bin ausgezeichnete Balletttänzerin mit Diplomen der « Royal Academy of Dance » und konnte durch die jährlichen Ballettauftritte im Stadttheater Solothurn reichlich Bühnenerfahrung sammeln.

Mit 15 Jahren habe ich mich im Bereich HipHop versucht und auch an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen.

 

Mit 20 Jahren habe ich begonnen, mich für Polefitness zu interessieren. Bei einem ersten Workshop habe ich schliesslich festgestellt, dass diese Sportart viel mehr bietet, als das mit Vorurteilen behaftete Bild einer Stangentänzerin zeigt.
Es beinhaltet akrobatische Figuren, erfordert Mut, Kraft, Eleganz und Disziplin. Die Mischung aus diesen vielen Komponenten reizte mich und machte diese Sportart so spannend.

Seit dem Jahr 2013 bin ich nun Polefitnessinstruktorin mit Diplom und habe nach wie vor Freude am Tanzen und Unterrichten verschiedener Levels.
Im Juli 2017 habe ich an meinem ersten Polefitnesswettkampf in Zürich teilgenommen (polesport organization european edition), wo ich die Goldmedaille mit nach Hause nehmen durfte.

 

 

Thema

W-Tag

Start

Zeit

Dauer

Preis

Tanz der Polaritäten: sthira sukham asanam

Sonntag

25.02.18

14:00

90min

30.-

 

Yin und Yang, Bestreben und Leichtigkeit, Anspannung und Entspannung: Das Leben besteht aus Polaritäten. Das wusste auch schon Patanjali, der mit dem Yogasutra eine der ältesten Überlieferungen der indischen Yoga Tradition verfasst hat. Vers 2.46 ist wohl einer der bekanntesten unter den Yogis, er lautet sthira sukham asanam und bedeutet übersetzt soviel wie 'die ideale Haltung ist stabil und leicht zugleich'.

 

Sthira bedeutet stabil und fest, standhaft und kraftvoll. Sukha steht für angenehm und leicht und kann auch mit Flexibilität übersetzt werden. 

 

Ziel der Yogapraktik ist es, die Balance zwischen Flexibilität und Kraft zu finden. 

Wenn wir flexibel und dehnbar sind, uns aber die Muskelkraft fehlt, kann dies unsere Gelenke zu sehr belasten.

Konzentrieren wir uns lediglich auf Krafttraining, verkürzen sich unsere Muskeln und wir können die Yogaposen nicht mit Leichtigkeit geniessen.

 

In diesem Workshop widmen wir uns dem Gleichgewicht zwischen Stärke & Flexibilität und kombinieren kräftigende und dehnende Yogaposen zu einem ausgeglichenen Vinyasa Flow. 

 

Offen für alle Levels, keine Vorkenntnisse nötig.

 

Optional kannst du deine eigene Yogamatte, ein Tuch und eine Trinkflasche mitbringen. 

 

Über mich:
Vor drei Jahren fand ich Yoga als Ausgleich zu meiner Arbeit hinter dem Bildschirm. Jeder Tag, der auf der Matte beginnt, ist ein guter Tag. Ich fühle mich leichter, ausgeglichener und bin eine bessere Version von mir selbst. Als Yogalehrerin möchte ich dieses Gefühl mit anderen teilen. Der kreative Kopf einer Grafikdesignerin kombiniere ich mit einem Herz für Yoga und kreiere am liebsten dynamisch und starke Vinyasa Yoga Flows. Ich hoffe, dich bald auf meiner Matte begrüssen zu dürfen. 

 

Bei Fragen stehe ich dir gerne unter yogaycupcakes@gmail.com zur Verfügung.